Training am Stubaier Gletscher - Herbst 2009

In der zweiten Herbstferienwoche haben die SSGO-Skirennläufer (Philipp Berg, Manuel Reeg, Pit und Paul Latrille, Mariella Eisenhauer) wieder mit ihrer Hessenmannschaft am Stubaier Gletscher trainiert. Eine Woche Skitraining stand vor uns und nach den ersten zwei Tagen mit -17 Grad und Schneesturm besserte sich das Wetter. Der starke Schneefall hat dazu geführt, dass wir für diese Jahreszeit traumhafte Verhältnisse hatten – so gut wie Jahre lang nicht mehr!

 

Die ersten paar Tage sind wir frei gefahren und haben hauptsächlich mit Übungen an unserer Technik gefeilt. Die Tage darauf fingen wir unser Stangentraining im Slalom an, zunächst in Kurzkippern (sehr kurz Stangen, ca. bis zu den Knien) und stiegen dann auf normale Slalomstangen um. Die letzten Tage haben wir zwischen den Riesenslalomstangen verbracht. Unsere HSV-Trainer standen am Start, im Lauf und im Ziel und uns korrigiert. Um unsere Trainingsläufe fahren zu können, musste wir früh morgens selbst erst mal die mehreren Zentimeter Schnee aus dem Kurs rutschen. Das Eis darunter brach auch nachmittags nicht und wir konnten gut trainieren. Zwischen den Liftspuren und abseits der Pisten konnte man sich, wenn man früh genug dran war, noch Spuren im Tiefschnee sichern. Natürlich sind Tiefschneefahrten und Geländetrips auf Gletschern besonders mit Vorsicht zu genießen, denn der Schnee verdeckt auch gerne mal Gletscherspalten. Man sollte sich auskennen bevor man die gekennzeichneten Pisten verlässt. Persönlich ist der Stubaier Gletscher einer meiner Lieblings-Gletscher, da er kaum Wünsche übrig lässt. Man hat die komplette Bandbreite von flachen bis steilen Pisten, wie gesagt, Tiefschneemöglichkeiten, Buckelpisten, einem guten Fun-Park, Selbstversorgerräumen (da die Preise für Essen, wie immer auf Gletschern, unglaublich sind), und viel Platz zum Skifahren! Am Wochenende, den letzten zwei Tagen unseres Trips, fand das Park-Opening des Moreboards Stubai Zoo (also die Eröffnung des Fun-Parks) statt. Dieses Event lockte so viele Skifahrer und Snowboarder an, dass alle Parkplätze bis unten hin platzend voll waren, so wie man es aus der Hauptsaison kennt. Hierzu mehr auf http://www.stubai-zoo.com.

 

Viel Spaß in der kommenden Saison,

 

Eure Mariella.

 

Links:

http://www.stubaier-gletscher.com/de/winter/

Kontakt:

Schisportgemeinschaft "Odenwald" e.V.

Dreiseentalstr. 37

D-64711 Erbach

Telefon +49 (0)6062 5641

info@ssg-odenwald.de

Mitgliedschaft.pdf
PDF-Dokument [231.1 KB]

Besucher seit April 2012: