Inline-Saison 2016 - klasse Entwicklung aller SSGO-Läufer

 

Die Inline-Saison 2016 war für die SSGO von einigen Neuerungen geprägt. Axel Becker stand als Trainer und Wettkämpfer nicht mehr zur Verfügung. Stattdessen haben mit Emmi und Lilli Bickelhaupt zwei extrem motivierte und engagierte Nachwuchsläuferinnen zur SSGO gefunden, die bereits in den ersten Trainingseinheiten eine erstaunliche Entwicklung gezeigt haben und zur Stütze unseres Inline-Teams geworden sind. Die Trainerlücke hat Nick Zörkler aus Darmstadt geschlossen, dessen Kinder für den SC Bad Vilbel starten und mit uns eine Trainingsgemeinschaft bilden. Nick ist ehemaliger Eishockeyspieler und hat die jungen SSGOler vor allem in der Lauf- und Basistechnik erheblich vorangebracht. Auch die skispezifischen Trainingsformen wirken effizienter, wenn die Läufer eine perfekte Skate-Basis- und Lauftechnik beherrschen.

Johanna ist mit den WSV-Rennen in Rückershausen und Hesselbach furios in die Saison gestartet. Auch wenn ihr kein Sieg gelungen ist, konnte sie sich in der deutschen Punkteliste von 30 auf 20 Punkte verbessern. Dies bedeutet, dass sie ihren durchschnittlichen Zeitrückstand auf die deutsche Spitze um ein sattes Drittel verringern konnte. Mit diesem Punktestand liegt sie im Bereich zahlreicher Läuferinnen, die nahezu jedes Wochenende in ganz Deutschland und dem Ausland auf Rennen unterwegs sind. Zwischenzeitlich war sie altersklassenübergreifend die beste Hessin in der Punkteliste. Da sie in der zweiten Saisonhälfte keine Punkterennen mehr gefahren ist, musste sie später eine Konkurrentin der SGK Rotenburg an sich vorbeiziehen lassen.

 

Johanna Frank in Rückershausen

Toll auch der Start der beiden Neulinge aus Groß-Bieberau! Während Emmi Bickelhaupt die zahlreichen Zuschauer in Rückershausen und HSV-Trainer Markus Lohmann mit einer perfekten Kurventechnik begeisterte, glänzte ihre Schwester Lilli vor allem durch ihre mutige Fahrweise. Im Wettkampf fuhr sie ohne jeden Respekt und setzte auch bei hohem Tempo Beschleunigungsschritte, was ihr auf Anhieb Mittelfeldplatzierungen im Bereich erheblich erfahrenerer und technisch ausgereifterer Kinder brachte. Für Emmi ist es ungleich schwerer, ins Vorderfeld zu fahren, da in den Schülerklassen (ab U14) kaum noch Breitensportlerinnen starten, sondern nur noch erfahrene Läuferinnen aus den großen, professionell arbeitenden Vereinen. Trotzdem hat sie das Potenzial, deutlich nach vorn zu fahren, wenn die ihre exzellente Technik im Steilen mit ihrer Fähigkeit zum Beschleunigen kombiniert, die sie in den Trainings in flachem Gelände gezeigt hat. Beeindruckend war auch, wie souverän Emmi Bickelhaupt und Jonas Frank das schwierige Regenrennen des Internationalen Inline-Cups des TSV Degmarn im Juli absolviert haben. Jonas war mit hervorragender Laufzeit nur knapp von einem Podestplatz entfernt.

 

Emmi Bickelhaupt beim Internationalen Inline-Cup

 

Den Saisonabschluss für das SSGO-Team und die Brensbacher Trainingsgruppe bildeten die Hessischen Inline-Slalom-Meisterscahften am 11. September 2016 in Bad Camberg. Hier glänzte vor allem Jonas mit der zweitschnellsten Zeit aller männlichen Teilnehmer, die ihm auch mit großem Abstand den Hessentitel bei den Kindern einbrachte. Auch im Geschicklichkeitswettbewerb „Skitty“, an dem er zum letzten Mal teilnehmen durfte, fuhr er mit deutlichem Abstand Tagesbestzeit. Auch Johanna zeigte zwei sehr gute Läufe, musste sich aber knapp ihrer Dauerrivalin Elena Menke vom SK Winterberg geschlagen geben. Lilli fuhr auch in Bad Camberg wieder sehr mutig. Während sie im Slalom das Treppchen knapp verpasste, erreichte sie im Skitty-Wettbewerb den dritten Platz und verfehlte Platz 2 nur um wenige Zehntelsekunden. Die Zörkler-Geschwister aus unserer Trainingsgemeinschaft gewannen ihre Skitty-Wertungen. Skitty-Fazit: Mit 4 Startern 3 Siege und einen „fast-2.-Platz“. Hier wird der Erfolg des Basistrainings deutlich, nachdem die Skittys zu Saisonbeginn noch nicht so gut gelaufen waren. Emmi war in Bad-Camberg wie gewohnt technisch perfekt unterwegs und hätte in der U14 durchaus gewinnen können. Eine etwas zurückhaltende Fahrweise im Steilstück ließ sie aber zeitlich knapp hinter zwei Konkurrentinnen aus NRW zurückfallen. Mit Platz 3 kam sie aber erstmals aufs Siegerpodest.

 

Jonas beim Stangentraining

Bensbacher Trainingsgruppe der SSGO

Kontakt:

Schisportgemeinschaft "Odenwald" e.V.

Dreiseentalstr. 37

D-64711 Erbach

Telefon +49 (0)6062 5641

info@ssg-odenwald.de

Mitgliedschaft.pdf
PDF-Dokument [231.1 KB]

Besucher seit April 2012: