SSGO-Team überzeugt in Sachsen und auf der Wasserkuppe

Im Februar geht es "Schlag auf Schlag". Direkt nach den NOW-Meisterschaften und den Bezirksmeisterschaften war das "Kernteam" der SSGO-Rennlaufgruppe zu wichtigen Rennen unterwegs.

 

Paul Pludra und Jonas Frank gingen bei den Sächsischen Schülermeisterschaften an den Start. Der Riesenslalom wurde im traditionellen Wintersprtort Oberwiesenthal ausgetragen, während der Salom in Schöneck (Vogtland) stattfand. Die sächsischen Rennen sind eine besondere Herausforderung, stellt Sachsen doch zusammen mit Bayern und BaWü einen der stärksten Landesverbände im alpinen Ski-Rennsport dar. Umso beachtlicher sind die Erfolge der "SSGO-Jungs". Neben dan Sachsen waren ca. 20 Läufer aus Thüringen und Hessen am Start. Jonas fuhr zunächst im RS auf Rang 3 und damit aufs "Treppchen", Paul belegte Platz 8. Im Slalom gab es dann den ultimaitven "SSGO-Doppelpack": Jonas und Paul setzten das um, was sie bereits im Training gezeigt hatten und fuhren auf die Plätze 3 und 4. Beide Jungs ließen dabei die restlichen Läufer aus Hessen klar hinter sich.

 

Noah Erle trat einen Tag früher auf der Wasserkuppe beim Abendrennen des HSV-Kids-Cup an. In Rennen 1 noch Dritter, fuhr er im zweiten Abendrennen auf Rang zwei und hatte weniger als eine Sekunde Rückstand auf den Sieger.

 

Am Rosenmontag und Fastnachtsdienstag wurde schon wieder im Schwarzwald Salom trainiert. Unter den fachkundigen Augen von Peter Stein holten sich sechs SSGO-Läufer weiteren Feinschliff für die "heiße Phase" der Wettkampfsaison.

Jonas Frank in Oberwiesenthal auf Rang 3

Kontakt:

Schisportgemeinschaft "Odenwald" e.V.

Dreiseentalstr. 37

D-64711 Erbach

Telefon +49 (0)6062 5641

info@ssg-odenwald.de

Mitgliedschaft.pdf
PDF-Dokument [231.1 KB]

Besucher seit April 2012: